Dr. Christos Katzidis MdL
Besuchen Sie uns auf http://www.christos-katzidis.de

DRUCK STARTEN


Aktuelles
16.12.2020, 14:07 Uhr
Danke für Millionen unbeanstandete Einsätze
Katzidis und Golland zum Beschwerdebericht der Polizei 2019
 
 Das Innenministerium hat aktuell seinen Beschwerdebericht 2019 für die nordrhein-westfälische Polizei veröffentlicht. Demnach sind bei knapp 4,8 Millionen Polizeieinsätzen im vergangenen Jahr 3997 Beschwerden eingegangen. 3366 von ihnen konnten abschließend bearbeitet werden, dabei stellten sich 300 Beschwerden (ca. 9  Prozent) als begründet und 332 (ca. 10 Prozent) als teilweise begründet heraus. Dazu erklären unser innenpolitischer Sprecher Christos Katzidis und unser stellvertretender Fraktionsvorsitzender Gregor Golland: 
 
„Der Beschwerdebericht der Polizei ist für uns Grund genug, danke zu sagen: Danke an unsere Polizistinnen und Polizisten für 4.791.630 unbeanstandete Einsätze im Jahr 2019. Wir möchten keine der begründeten oder teilweise begründeten Beschwerden kleinreden, jede einzelne ist eine Beschwerde zu viel. Aber: 300 begründete und 332 teilweise begründete Beschwerden bei fast 4,8 Millionen Einsätzen – das ist ein Anteil von 0,013 Prozent. Das ist eine gute Nachricht für jeden Menschen in Nordrhein-Westfalen und unseren Rechtsstaat an sich. Und gerade in dieser Zeit, in der ein kleiner Teil der Polizei wegen Beteiligung in rechtsextremen Chatgruppen vollkommen zu Recht in der Kritik steht, ist es uns auch ein Anliegen, diese gute Nachricht zu betonen. Sie zeigt, dass nicht nur die Mehrheit unserer Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten auf dem Boden des Grundgesetzes stehen, sondern fast jede und fast jeder von ihnen. Sie leisten absolut professionelle Arbeit – und das trotz 9230 Gewalttaten, die sich im vergangenen Jahr gegen diese Polizistinnen und Polizisten richteten.“