Schüler des Helmholtz-Gymnasiums im Landtag

73 Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse des Helmholtz-Gymnasiums besuchten den Düsseldorfer Landtag

Am Dienstag, den 14. Januar 2020, besuchten 73 Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse des Helmholtz-Gymnasiums den Düsseldorfer Landtag. Nach der Besichtigung des Landtagsgebäudes diskutierten die Schüler mit dem Bonner Landtagsabgeordneten Christos Katzidis. Nachdem er zunächst über seine Arbeit berichtet hatte, entbrannte eine lebhafte Diskussion mit den Schülern.

Am Dienstag, den 14. Januar 2020, besuchten 73 Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse des Helmholtz-Gymnasiums den Düsseldorfer Landtag. Nach der Besichtigung des Landtagsgebäudes diskutierten die Schüler mit dem Bonner Landtagsabgeordneten Christos Katzidis. Nachdem er zunächst über seine Arbeit berichtet hatte, entbrannte eine lebhafte Diskussion mit den Schülern.

Mit allen Beteiligten wurde über den Klimawandel und den Umgang mit FridaysforFuture heiß diskutiert. Interessant war dabei, dass die sich zu Wort meldenden Schüler eher für einen „gemäßigten“ Umgang mit dem Thema plädierten und sich nicht zwingend für permanente und weitreichende Verbote aussprachen.
Katzidis wurde von den Schülern auch gefragt, ob er heute noch einmal bei der Polizei eine Ausbildung anfangen würde. Als innenpolitischer Sprecher und ehemaliger Polizeibeamter warb Katzidis für den Beruf des Polizeibeamten, der heute mehr Möglichkeiten biete als früher. Auch die Legalisierung von Cannabis war den Schülern in der Diskussion mit dem Landtagsabgeordneten wichtig. 

Nach oben