Reuterpark mit 2,1 Mio. Euro NRW-Städtebauförderung bedacht

Von den rund 466,5 Millionen Euro aus der Städtebauförderung und dem Investitionspaket „Soziale Integration im Quartier“ erhält die Bundesstadt Bonn 2019 rund 2,1 Mio. Euro für die Entwicklung des Reuterparks.

Mit dem Fördergeld kann die Bundesstadt Bonn Ideen und Maßnahmen zur zukunftsfesten Gestaltung unserer Heimat umsetzen. Die insgesamt 2,115 Mio. Euro fließen in das Projekt „Umgestaltung Reuterpark - Ein Platz für Alle“. Der Reuterpark ist ein Leuchtturmprojekt für die gesamte Stadt“ und wird ein grünes und bewegungsaktivierendes Verbindungselement zwischen Südstadt und Kessenich werden. Nur wenige Meter neben dem  Haus der Jugend, Kitas, Schulen wie Bonns Fünfte und Alteneinrichtungen wird eine Wohlfühloase entstehen.


Nach oben