Quo vadis Bad Godesberg?

Angstfrei! Schön! Lebenswert! Was ist zu tun?

Copyright: Christiane Lang
Am Donnerstag den 29. Juni veranstaltete die bekannte Bonner Modedesignerin, Caroline Schaefer einen Bad Godesberger Abend zum Thema Lebenswertes Bad Godesberg. Der Bonner Landtagsabgeordnete Dr. Christos Katzidis hält bei CARO LINES, eine  Vortrag über den Stadtteil Bad Godesberg  und im Anschluss diskutierte er mit Thomas Gnirs  und den Anwesenden über die Zukunft des Stadtteils. Thomas Gnirs ist Mitentwickler einer App, die Nachbarschaften vernetzt, um die Sicherheit vor Ort zu stärken.

Am Donnerstag den 29. Juni veranstaltet die bekannte Bonner Modedesignerin, Caroline Schaefer, ab 17.00 Uhr einen Bad Godesberger Abend zum Thema Lebenswertes Bad Godesberg. Der Empfang beginnt um 17.00 Uhr und ab 18.30 wird der neue Landtagsabgeordnete Dr. Christos Katzidis bei CARO LINES, eine  Vortrag über den Stadtteil Bad Godesberg halten und im Anschluss mit Thomas Gnirs  und den Anwesenden über die Zukunft des Stadtteils diskutieren. Thomas Gnirs ist Mitentwickler einer App, die Nachbarschaften vernetzt, um die Sicherheit vor Ort zu stärken.

Bad Godesberg ist der Stadtteil, welcher sich seit dem Hauptstadtbeschluss vor 26 Jahren wohl am stärksten gewandelt hat. Vielen Bürgerinnen und Bürgern war schon damals klar, dass sich die Bundesstadt im Allgemeinen und Bad Godesberg im  Speziellen wandeln würde. Dieser Wandel ist auch heute noch nicht abgeschlossen. Wohin sich Bad Godesberg weiter entwickelt, welche Weichen gestellt werden müssen, diskutieren die Initiatorin Caroline Schaefer, der Bonner Landtagsabgeordnete Dr. Christos Katzidis sowie Thomas Gnirs am 29. Juni ab 17.00 Uhr bei Prosecco und Kölsch.

CARO LINES
Theodor-Heuss-Str. 11
Bonn-Bad Godesberg 53177

Teilnehmerzahl begrenzt! Melden Sie sich per E-Mail unter:  atelier@caro-lines.com

Nach oben